Erneuerbare Energien sind unsere Zukunft und moderne Technologien sind aus unserem beruflichen und privaten Alltag bereits zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr wegzudenken. Die Vernetzung zwischen den Bürgern, der Stadtverwaltung und der Wirtschaft wird zum beherrschenden Faktor bei der Stadtplanung. Dies stellt die Stadtplaner vor große Herausforderungen.

Wie können Städte bei immer mehr Menschen in einer immer globaler denkenden Welt trotzdem die Mobilität, den Informationsfluss und den Umweltschutz für ihre Bürger gewähren? Smart City Konzepte sind hier die Antwort.

Digitale Städte – Die Funktionsweise von Smart Cities

Das Konzept einer Smart City kann nur durch eine passende technische Infrastruktur mit Hilfe der Elemente Sensoren, Vernetzung und Daten umgesetzt werden. Dabei können verschiedene Bereiche mit den Sensoren ausgestattet werden. Die Sensoren dienen zum einen als Datensammler und zum anderen als Datenübermittler. Dafür ist wiederum eine gute Vernetzung ausschlaggebend. Die übermittelten Daten können die Städte dann für Analysen und weitere intelligente Stadtplanungen nutzen.

Smart City Projekte

Die Ansatzpunkte einer Smart City können sehr vielfältig sein. So ist das digitale und intelligente Konzept unter anderem in der Verkehrsplanung einiger Städte im Einsatz. Ob bei Parkleitsystemen mit digitalen Wegweisern oder bei bevorzugter Ampelschaltung für Busse und Straßenbahnen- durch die Sensoren und übermittelten Daten wird nicht nur Zeit gespart, sondern auch etwas für die Umwelt getan.

Auch in der Versorgungs- und Entsorgungswirtschaft finden wir Einsatzgebiete. Smart Cities benötigen intelligente Stromnetze (Smart Grids), die eine flexiblere und gleichzeitig sichere Energieversorgung ermöglichen sollen. So kommen beispielsweise im Zuge der Einrichtung von Smart Grids beim Verbraucher intelligente Messsysteme (Smart-Metering-Systeme) zum Einsatz, die für Transparenz über den Energieverbrauch sorgen und die Möglichkeit bieten, Energiekosten über den laufenden Stromverbrauch zu regulieren.

Vor allem die lokalen Versorgungsunternehmen können beim Ausbau von Smart City-Lösungen den Städten zur Seite stehen.

 

Wir von EBERO engagieren uns in diesem Segment besonders stark, treiben Innovationen voran und entwickeln neue Konzepte mit unseren Kunden und Lieferanten. Wir sind immer bestrebt, nicht nur kostengünstige, sondern auch effiziente und insbesondere nachhaltige Smart City-Lösungen zu erarbeiten und anzubieten.

Robin Faulenbach
02238 96 529-590
Kontakt aufnehmen