Die Versorgung mit Wasser und Gas sowie die Entsorgung von Abwasser sind die Grundvoraussetzungen für eine funktionierende Infrastruktur.

Wasserversorgung

98 % aller Haushalte in Deutschland sind an ein öffentliches Wasserversorgungsnetz angeschlossen. Sie erhalten das zentral gewonnene Wasser von regionalen oder kommunalen Wasserwerken.

Unter Wasserversorgung wird das Erschließen und Bereitstellen von Trinkwasser und Nichttrinkwasser, wie Betriebswasser, Regenwasser und Grauwasser, verstanden. Dabei muss vor allem bei der Trinkwasserversorgung für den menschlichen Bedarf ein Höchstmaß an Hygienestandards eingehalten werden. Aber auch bei der Versorgung mit bspw. Betriebswasser zur gewerblichen oder landwirtschaftlichen Verwendung, muss eine Mindesthygiene sichergestellt sein. Dabei darf die Wasserqualität nicht durch Werkstoffe beeinträchtigt werden. Für diese Anforderungen müssen die passenden Rohrsysteme, Armaturen und Zubehörteile ausgewählt werden. Wir von EBERO unterstützen die öffentlichen und privaten Versorgungsunternehmen bei der passenden Produktauswahl. Dabei achten wir vor allem auf die Sicherheit und Qualität der Rohrleitungssysteme zur Wasserversorgung, aber auch die Einhaltung der Kostenstruktur sowie die Gewährleistung der Flexibilität unserer Kunden sind uns wichtig. Die Anbieter sind auf sicheren Service, Notfallmanagement, Logistik sowie Just-in-Time-Lieferung angewiesen. Dafür sind wir mit unseren Kernkompetenzen – Beratung, Produkte, Logistik – der zuverlässige technische Handelspartner.

Gasversorgung

Die Gasversorgung in Deutschland definiert in erster Linie die Besorgung, Speicherung und Lieferung von Erdgas. Dieses wird in größten Teilen aus dem Ausland importiert. Besonders Russland, Norwegen und die Niederlande sind hier unsere Gaslieferanten, die mittels Pipelines die großen Mengen an Gas zu uns befördern. Da beim Thema Gasversorgung die Sicherheit an erster Stelle steht, findet die Speicherung hauptsächlich unterirdisch statt. Das Gasnetz in Deutschland besteht aus einem ca. 540.000 km langem Transport- und Verteilernetz. Es geht durch das gesamte Land zum Verbraucher.

Die gesetzlichen Auflagen für die Technik der Gasversorgung und -anwendung sind streng geregelt und kontrolliert. Dafür sorgt in Deutschland der DVGW, der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches e.V. So haben wir langfristig sichere, zuverlässige und nachhaltige Rohrleitungen. Die Bauteile überzeugen nicht nur technisch, sondern auch wirtschaftlich mit eindeutigen Vorteilen: Sie sind einfach in der Anwendung, sicher, zeit- und kostensparend. Wir stehen Ihnen mit unserer Fachexpertise zur Seite und kümmern uns mit unserem professionellem Logistik-Management um effiziente Prozesse und sichere Lieferketten.

Abwasserentsorgung

Als Abwasser wird zum einen Schmutzwasser, genauer genommen Grauwasser und Schwarzwasser, das aus privaten Haushalten sowie gewerblichen und industriellen Betrieben stammt, bezeichnet. Zum anderen gehören Fremd- und Niederschlagswasser dazu. Bei der Abwasserentsorgung steht die Umwelt im Vordergrund. Oberste Priorität hat der Schutz unserer Gewässer durch Abwasser. Sie sollen so wenig wie möglich belastet werden. Daher müssen wir bei der Abwasserentsorgung ökologisch vorgehen, ohne die wirtschaftlichen Faktoren aus den Augen zu verlieren. Wir beraten bei der Produktauswahl und unterstützen bei der Planung und Logistik. Denn mit den richtig gewählten und den technischen Anforderungen entsprechenden Rohrleitungen sowie den Kanal- und Dichtungssystemen kann die Sicherheit und Wirtschaftlichkeit auch in diesem umweltsensiblen Bereich gewährleistet werden – und das sowohl bei der Neuverlegung als auch bei der Sanierung bestehender kommunaler oder industrieller Abwasserleitungen.

 

Roman Baumhof
02238 96 529-518
Kontakt aufnehmen